Zusatzausbildung Systemischer ROMPC® Therapeut, Berater & Coach

Für wen ist diese Ausbildung interessant?
Das Angebot richtet sich an ROMPC® Anwender und alle Fachpersonen, die ihre psychologische Fachkompetenz in systemischer Hinsicht erweitern wollen, um Einzelpersonen. Paare und Familien bei der Bearbeitung und Auflösung ihrer inneren und äußeren systemischen "Verstrickungen" professionell zu begleiten.
● Berater
● Therapeuten
● Coaches
● Supervisoren
● Seelsorger
● Trainer
● Erzieher

Was lernen die Teilnehmer?
Die Teilnehmer lernen ...
● unterschiedliche System-Interessen unter 
trauma-therapeutischen Gesichtspunkten mit Aufstellungstechniken zu identifizieren,
● hinderliche "Treuebindungen" mit ROMPC® 
limbisch zu entkoppeln,
● konkurrierende "Stimmen" durch Rituale der Trauerarbeit in einen kooperativen Systemverbund zu führen,
● Haltungs- und Handlungsalternativen durch antizipatorische Modelle zu entwickeln.

Themenschwerpunkte
Auftragsklärung,
Ressourcen und Blockaden,
Systemische Fragestellungen,
Genogramm-Arbeit,
Verflüssigung von starren Mustern,
Heilsame Rituale,
Abschied von übernommenen Traumata,
Befreiung von historischen Irrtümern sowie liebgewonnen Illusionen
● Theorie
● Übungen
● Selbsterfahrung
● Supervision

Was berichten unsere Teilnehmer?
Ausbildungskandidaten berichten, dass sie...
● bei der Behandlung von Einzelnen die Vielfalt und Widersprüchlichkeit von Stimmen des "inneren Teams" sowie die Vielfalt und Widersprüchlichkeit der Meinungen in familiären und beruflichen Systemkontexten berücksichtigen können,
● Ambivalenzkonflikte ihrer Klienten verstehen und behandeln, um Selbstakzeptanz und Ambivalenztoleranz zu erhöhen und inneren Einklang möglich zu machen,
● ihren Klienten helfen, hinderliche Treuebindungen zu hinterfragen und sich im Blick auf systemische "Verstrickungen" neu zu positionieren.

Wie funktioniert diese Ausbildung?
Die Ausbildung wird in vier Themenmodulen angeboten, das heißt: in vier einzel-buchbaren Workshops à zweieinhalb Tagen, in denen die theoretischen Hintergründe der systemischen Arbeit mit ROMPC® und die entsprechenden Behandlungs- und Beratungstechniken vermittelt und eingeübt werden.
Diese Ausbildung ist eine Zusatzausbildung. Sie setzt in der Regel den Abschluss einer ROMPC®-Ausbildung voraus. Teilnehmer, die bereits eine ROMPC®-Ausbildung absolviert haben, erhalten am Ende dieser Ausbildung ein Zertifikat, das sie dazu berechtigt, abhängig vom ausgeübten Grundberuf den Titel “Systemischer ROMPC® Therapeut”, “Systemischer ROMPC® Berater” oder “Systemischer ROMPC® Coach” zu führen. Teilnehmer die noch keine ROMPC® Ausbidlung absolviert haben, erhalten eine entsprechende Teilnahme-Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass eine Fort- und Weiterbildung im Bereich Systemische Beratung, Therapie und Coaching mit ROMPC® besucht wurde.
Dieser Ausbildungsgang ist anrechnungsfähig auf die Ausbildung zum ROMPC® Master-Therapeuten bzw. ROMPC® Master-Berater bzw. ROMPC® Master-Coach.
Mehr darüber erfahren Sie in unserem Ausbildungs-Curriculum hier.

Um mehr zu erfahren, klicken Sie bitte den Kurs Ihrer Wahl an:

Termin
10.05.-12.05.2019

Ort
ROMPC® Institut Kassel

Leitung
Martina Erfurt-Weil

Preis
€ 360,00 pro Person
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Termin
04.10.-06.10.2019

Ort
ROMPC® Institut Kassel

Leitung
Martina Erfurt-Weil

Preis
€ 360,00 pro Person
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Termin
17.01.-19.01.2020

Ort
ROMPC® Institut Kassel

Leitung
Martina Erfurt-Weil

Preis
€ 360,00 pro Person
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Termin
19.06.-21.06.2020

Ort
ROMPC® Institut Kassel

Leitung
Martina Erfurt-Weil

Preis
€ 360,00 pro Person
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Termin
04.12.-06.12.2020

Ort
ROMPC® Institut Kassel

Leitung
Martina Erfurt-Weil

Preis
€ 360,00 pro Person
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

AGB I WIDERRUF I DATENSCHUTZ I ANMELDUNG I KONTAKT I IMPRESSUM

© ROMPC Institut Kassel