Ausbildung ROMPC® Berater, Therapeut & Coach

Der Mensch wird am Du zum Ich

Es ist bekannt ...
dass Motivation keine Kopfentscheidung ist sondern durch Emotionen beeinflusst wird,
dass das Wissen über persönliche Blockaden noch nicht die Lösung ist - sondern in, motivierende Impulse umgesetzt werden muss,
dass Angst- und Ohnmachtsgefühle an Handlungs- und Umsetzungsschwierigkeiten beteiligt sind und
dass Angstreduktion und die Auflösung von emotionalen Blockaden zielführend ist.

Was lernen die Teilnehmer?
Die Teilnehmer lernen, ...
wie man Stress-, Trauma-, Lern- und Erfolgsblockaden erkennt,
wie man sie nachhaltig auflöst,
wie man die Selbstwirksamkeit und Performance steigert und
wie man ROMPC® in Beratung, Therapie und Coaching professionell anwendet.
● Theorie
● Übungen
● Selbsterfahrung
● Supervision

Für wen ist diese Ausbildung interessant?
Das Angebot dieses Ausbildungsganges richtet sich an alle, die Menschen in persönlichen Wachstums- und Veränderungsprozessen beraten, begleiten und unterstützen wie ...
● Berater
● Therapeuten
● Coaches
● Supervisoren
● Seelsorger
● Trainer
● Mitarbeiter der Heil-, Gesundheits- und Pflegeberufe
● Personalverantwortliche

Was berichten unsere Teilnehmer?
Ausbildungskandidaten berichten, dass ...
● sie durch ROMPC® in ihrer Arbeit schneller auf den Punkt kommen,
● sie therapeutische und beraterische Prozesse effektiver gestalten,
● es gelingt, inneren Blockaden mühelos die Energie zu entziehen,
● sich das Verfahren für Klienten als besonders schonend erweist,
● der Zugriff auf vorhandene Ressourcen erleichtert wird
● sich nachhaltige Trainingserfolge rasch einstellen,
● die Merk- und Konzentrationsfähigkeit verbessert wird,
● es zu erheblichen Leistungssteigerungen kommt,
● der unmittelbare Erfolg zum Motivator für den Klienten wird,
● ihre Klienten Möglichkeiten zur nachhaltigen Selbstbehandlung bekommen.

Wie funktioniert diese Ausbildung?
Die Ausbildung wird modular angeboten, das heißt: in Workshops, in denen die theoretischen Hintergründe des ROMPC® und seine innovativen Beratungs- und Behandlungstechniken vermittelt und eingeübt werden.

Flankierende Maßnahmen:
● mind. drei Stunden Selbsterfahrung
● mind. drei Stunden Ausbildungssupervision

Mehr über die Inhalte des Ausbildungs-Curriculums, die Eingangsvoraussetzungen sowie die Art und den Umfang der Ausbildung erfahren Sie hier.
Nach dem Besuch der gesamten Veranstaltungsreihe und einem erfolgreich absolvierten Kolloquium erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie dazu berechtigt, in Abhängigkeit vom jeweiligen Grundberuf den Titel "ROMPC® Berater", "ROMPC® Therapeut" oder "ROMPC® Coach" zu führen.

Um mehr zu erfahren, klicken Sie bitte den Kurs Ihrer Wahl an:

Termine
Modul 1: 21.04.-23.04.2023
Modul 2: 09.06.-11.06.2023
Modul 3: 30.06.-02.07.2023
Modul 4: 01.09.-03.09.2023
Modul 5: 27.10.-29.10.2023
Modul 6: 10.11.-12.11.2023
Kolloquium: N. N. (Zertifizierung)

Leitung
Martina Erfurt-Weil

Ort
ROMPC® Institut Kassel

Preis
400,00 € pro Modul
150,00 € für das Kolloquium/Zertifizierung
zzgl. Honorarkosten für flankierende Selbsterfahrung und Ausbildungssupervision
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

AGB I WIDERRUF I DATENSCHUTZ I ANMELDUNG I KONTAKT I IMPRESSUM

© ROMPC Institut Kassel